Die Judo-Abteilung des PostSV Augsburg e.V. ist zum 01.07.2015 zum Judo-Club Augsburg e.V. gewechselt. Diese Seiten bleiben als als Archiv weiterhin bestehen, es werden jedoch keine aktuellen Informationen mehr ergänzt.

Für aktuelle Informationen verwenden Sie bitte die Homepage des Judo-Club Augsburg: http://www.judoclub-augsburg.de/

Judoabteilung
Post SV Augsburg e.V.
Judoabteilung
PostSV Augsburg

Mannschaftsmeisterschaft und Ranglistenturnier U15

Nachdem wir um ca. 9.45Uhr ankamen, ging es auch gleich mit umziehen und wiegen los. Dabei waren diesmal Jacqueline Thim (-40kg), Christine Marsik (-48kg), Martina Buck (-48kg), Sandra Buck (-57kg), Marc-Andre Thim (-46kg) und Daniel Fecker (-50kg). Zuerst ging es mit den Mannschaftskämpfen unserer Mädels zusammen mit dem JC Augsburg los. Sandra und Martina gewannen zwar ihre Kämpfe, ihrer Mannschaftskameraden hatte aber leider kein Glück und die Begegnung gegen Wemding endete 4:3, Unterbewertung 41:38. Damit kamen wir auf den 2.Platz.
Nach langer Wartezeit starteten dann die Einzelkämpfe. Jacqueline startete voll durch und gewann ihre ersten beiden Kämpfe mit einem Wurf und einem Haltegriff. Sandra überwand ihre erste Gegnerin mit dem Würgegriff Hadaka-jime. Ihren zweiten Kampf gewann sie mit einem geschickten, linken Ko-uchi-gari. Auch Jacqueline kam mit einem weiteren Sieg von der Matte. Im Finale ist sie dann aber an einer Kämpferin aus Kaufbeuren gescheitert. Dennoch kann sich ihre gute Leistung sehen lassen und das beim ersten Wettkampf!
Danach waren die Jungs gefragt. Marc-Andre, der ebenGruppenbild falls das erste Mal dabei war, verlor seine ersten Kämpfe durch Tani-otoshi und Tai-otoshi. Seinen letzten Kampf gewann er, nachdem er seinen Gegner mit einem Tani-otoshi überraschen konnte. Auch Daniel, der leider in einer höheren Gewichtsklasse starten mußte, erging es nicht gut. Er verlor seine drei Kämpfe durch Würfe und einen Haltegriff.
Zuletzt hatten Christine und Martina noch das Vergnügen. Leider verlor Christine ihren ersten Kampf durch einen Haltegriff. Im nächsten Kampf wußten wir nicht, wen man anfeuern sollte, denn Martina kämpfte gegen Christine, wobei sich Martina durchsetzte. Doch auch sie scheiterte an ihrer letzten Gegnerin.

Am Ende erreichte Jacqueline den 2. Platz, Christine den 3. Platz, Martina den 2. Platz, Sandra den 1. Platz und Daniel und Marc-Andre waren als gute Teilnehmer dabei. Dieses Ergebnis, kann sich durchaus sehen lassen. Danken möchten wir auch noch unseren Zuschauern, die uns ganz kräftig unterstützt haben und den Fahrern, da es nicht selbstverständlich ist, einen Sonntag für uns zu opfern.

Natascha Schnelzer
Daniel Fecker
Martina und Sandra Buck
Jaqueline Thim
Christine Marsik