Die Judo-Abteilung des PostSV Augsburg e.V. ist zum 01.07.2015 zum Judo-Club Augsburg e.V. gewechselt. Diese Seiten bleiben als als Archiv weiterhin bestehen, es werden jedoch keine aktuellen Informationen mehr ergänzt.

Für aktuelle Informationen verwenden Sie bitte die Homepage des Judo-Club Augsburg: http://www.judoclub-augsburg.de/

Judoabteilung
Post SV Augsburg e.V.
Judoabteilung
PostSV Augsburg

Trainingswochenende 2010

Trainingswochenende - GruppenfotoAuch dieses Jahr fand wieder ein Trainingswochenende für alle Kindergruppen der Judoabteilung statt, diesmal vom 10. bis zum 11. Juli. Beginn war kurz nach 10 Uhr am Samstag Vormittag. Von den verschiedenen Trainingsgruppen waren insgesamt 25 Kinder gekommen, um ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Als erstes stand eine Trainingseinheit mit Mathias und Jacob noch am Vormittag auf dem Programm. Während das Training noch lief haben Emmo und Michael gleich das Mittagessen (Spaghetti mit Tomatensoße) vorbereitet, so dass niemand nach dem ersten anstrengenden Training hungrig bleiben musste.

Nach einer ausgedehnten Mittagspause (bei fast 35 Grad im Schatten) ging es dann mit der Vereinsmeisterschaft weiter, die in mehreren Alters- und Gürtel-klassen gekämpft wurde. Gleich im Anschluss wurde auch noch die Ballwurf und Standweitsprung Teile der Judosafari gemacht. Fehlte noch der musische Teil der Judosafari, der anschließend im Freien entweder mit Papier und "Bleistift" oder Straße und Kreide gemalt werden durfte. Inzwischen sind auch die ersten Eltern für das gemeinsame Grill-/Sommerfest eingetroffen, das am Abend des Samstag stattfand. Natürlich wurde auch für eine Live-Übertragung des Fußballspiels um Platz 3 bei der WM in Südafrika gesorgt.

Nach einer mehr oder weniger langen Nacht stand am nächsten Morgen nach dem Frühstück neben einer Trainingseinheit noch zwei Teile der Judosafari an, nämlich einem Wettlauf sowie dem Budoteil, der als Sumoringen durchgeführt wurde. Um 15:00 war das Trainingswochenende dann aber leider auch schon wieder vorbei, eine Wiederholung nächstes Jahr ist aber schon geplant.

Michael Vistein

Einige Bilder gibt es in der Bildergalerie